Projekt Tropensinsel


Seit einiger Zeit experimentiere ich mit bemalten Pflanzschalen. Eigentlich sind es Futternäpfe für Hunde, die ich günstig erwerben konnte, aber der Schale ist es egal ob Hundefutter drin ist, oder eine Pflanze. Und eigentlich wollte ich aus dem Weihnachtsstern-Steckling einen Bonsai machen, aber mit der Schale zusammen ergibt er einen schönen Eindruck einer Palme auf einer einsamen Tropeninsel.

Tropeninsel
Tropeninsel

Ich hoffe die Farbe hält, jetzt im Sommer steht der Weihnachtsstern im Freien, er mag die Sonne. Das Knifflige wird jetzt der Schnitt. Weihnachtssterne treiben stark, und verkahlen gern im Innern der Krone. Und sie mögen unsere Winter nicht – nicht nur zu kalt, dagegen hilft ein Platz in der Wohnung, sondern der Winter ist auch zu dunkel. Dagegen helfen nur die Reserven der Pflanze, und ich muss beim Schnitt darauf achten, die Pflanze nicht zu sehr zu schwächen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s