Schlagwort-Archive: kochen

Zwei Schulfächer, die ich vermisse


Immer wieder begegne ich Leuten, die sich nicht zu helfen wissen – konkret betrifft das vor allem die Bereiche „Hausmedizin“ und „Reparaturen“. Es gibt viele kleine Verletzungen oder leichte Krankheiten die man selbst behandeln kann. Genauso gibt es viele kleine Reparaturen im Haushalt, die man selbst durchführen könnte. Aber niemand hat es den Leuten beigebracht, und so sind sie hilflos, selbst bei kleinen Problemen. Zwei Schulfächer, die ich vermisse weiterlesen

Nachtrag zur Tomaten-Apfel-Chili Soße “Fauler Hund”


Lecker ist sie schon, die Soße, aber ich hatte mich mit der Chili verschätzt, besser gesagt, mit der Empfindlichkeit meiner Innereien dagegen. Jetzt saß ich also da, mit noch drei Gläschen Soße, und der Frage, was tun? Wegwerfen? Es widerstrebte mir, die Soße mit Tomaten und Äpfel aus dem eigenen Garten einfach so wegzuwerfen, vor allem nach der Mühe mit der Zubereitung. Nachtrag zur Tomaten-Apfel-Chili Soße “Fauler Hund” weiterlesen

Tomaten-Apfel-Chili Soße „Fauler Hund“


Im Moment beschert mir der Garten reichlich Äpfel und Tomaten, leider sind auch viele wurmige und beschädigte Äpfel darunter, die sich nicht lange Lagern lassen.

Als Schwabe tue ich mir schwer, Lebensmittel wegzuwerfen, und so suchte ich nach einer Lösung, was ich mit den Äpfeln kurzfristig machen könnte, bevor sie faulig werden. Tomaten-Apfel-Chili Soße „Fauler Hund“ weiterlesen

Apfel-Flammkuchen


Manchmal kommt mir mein Blog vor wie eine Wundertüte – man weiss nie was drin ist. Aber es ist spannend, zu sehen wie sich meine Interessen mit der Zeit wandeln, selbst für mich.

Ich glaube, das Thema Kochen gab es bislang noch nicht. Das liegt vielleicht auch daran, dass ich meist keine Zeit zum Kochen habe, besser gesagt, andere Dinge scheinen mir wichtiger und ich investiere die Zeit lieber in andere Tätigkeiten und lasse liefern. Apfel-Flammkuchen weiterlesen