Schlagwort-Archive: Angst

Mein persönliches „uncanny valley“ mit 3D Spielen


„Als Uncanny Valley (engl. „unheimliches Tal“) bezeichnet man allgemein einen empirisch messbaren, paradox erscheinenden Effekt in der Akzeptanz von dargebotenen künstlichen Figuren auf die Zuschauer.“

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Uncanny_Valley

Seit Mitte der 1990er Jahre wurde 3D Technik für Computerspiele immer populärer, und es wurde immer realistischere Grafik entwickelt.

Ich habe mich immer wieder gefragt, warum diese Spiele meine psychischen Probleme zu verstärken scheinen, und bin im Moment zu folgender Analyse gelangt: Mein persönliches „uncanny valley“ mit 3D Spielen weiterlesen

Eine Packung Sorgenfrei und eine Dose Instantglück


Unlängst in der Apotheke, an einem Tag als mir meine Verwandschaft mal wieder zuerst eine leichte Panikattacke und dann einen Sack voll Sorgen gegeben hatte, kam mit spontan die Idee, und ich verlangte „Eine Packung Sorgenfrei und eine Dose Instantglück“.

Leider war beides nicht vorrätig und auch nicht lieferbar.

Eine Packung Sorgenfrei und eine Dose Instantglück weiterlesen

Die Angst des Bloggers


Lange Zeit habe ich mit mir gerungen, ob ich ein Blog eröffnen möchte oder nicht. Ich war mir unsicher, ob ich mit problematischen Kommentaren und eventuellen Anfeindungen zurechtkommen würde. Letztlich habe ich mich doch dazu entschlossen, weil es mir wichtig schien, meine Ansicht zu bestimmten Sachverhalten zu äußern, auch wenn ich beschlossen habe, die schwierigen Themen später anzugehen, und erst mal etwas Vertrautheit mit dem – für mich – neuen Medium zu gewinnen.
Die Angst des Bloggers weiterlesen