Schlagwort-Archive: Gesundheit

Soziale Absicherung ohne den Staat


Irgendwie hat mich eine gewisse Unlust am Schreiben befallen. Dazu kommt noch, dass ich in den letzten Wochen und Monaten oft keine Lust hatte, kontroverse Themen anzusprechen und dann kritische Kommentare zu diskutieren. Zum anderen fühlt sich im Moment mein Kopf recht leer an – salopp habe ich diesen Zustand schon mal als „Hirnversagen“ tituliert. Es ist ein Gefühl als würden einem die Gedanken entfliehen, und man bekommt sie nicht zu fassen.

Deshalb auch heute nur ein kleiner Link auf einige Ideen zum Geldsystem, und wie weniger Staat zu mehr Wohlfahrt führen kann. Soziale Absicherung ohne den Staat weiterlesen

7 Krücken …


Nachdem Obelix im neuen Asterix-Band einem schottischen Barden wegen Ruhestörung ein paar kräftige Ohrfeigen verpasste, intonierte dieser, „An sieben Krücken muss ich geh’n …“ – leider blieb der Rest des Textes offen. Ich habe mir die Freiheit genommen, den Refrain fertig zu dichten, zur Melodie von „Über Sieben Brücken“ von Karat:

An sieben Krücken werd ich geh’n,
musste sieben Schläge überstehen,
ganz‘ sieben Mal am Boden war,
doch bald bin ich der Reha-Star!

Als Barde hatte man es nicht leicht, weder bei den Pikten noch in Gallien.

Giftiges Chrom?


Irgendwie bin ich letztes Jahr bei einer Recherche über Metalle auch am Chrom hängengeblieben. Ich habe den Artikel bei Wikipedia gelesen, mir aber nicht viel dabei gedacht. Was mich primär interessierte waren Chromvorkommen, bzw. ob und wie ich das Metall in einem Weltraum-Erforschungs-Spiel einsetzen könnte.

Im Gedächtnis geblieben ist mir auch, dass viele Chromverbindungen giftig sind, einige davon krebserregend. Giftiges Chrom? weiterlesen