3D Druck killt das Handwerk im Kunsthandwerk


Kunsthandwerk hatte viel mit handwerklichen Fertigkeiten zu tun, sei es Holz- oder Metallbearbeitung, Töpfern oder anderes.

Der 3D Druck verändert auch hier die Welt – statt zu wissen wie man ein Material tatsächlich in Form bringt, braucht man für die Nutzung des 3D Drucks nur noch die Idee der Gestaltung, aber keine handwerklichen Fertigkeiten mehr. Zumindest nicht in dem Maße wie früher.

Irgendwie fühle ich mich dadurch leicht verarscht. All die Stunden die ich damit zugebracht habe, Übung zu erlangen in der Bearbeitung von Gegenständen, auch das Geld für den Erwerb der Werkzeuge oder Lehrbücher – fühlt sich an als sei alles für die Katz gewesen. Was ich jetzt brauche ist ein 3D Modellierungsprogramm und das Know How dieses zu bedienen. Die Fertigung des Teils übernimmt dann ein Dienstleister.

Schön ist es, ich kann jetzt auch Dinge angehen, die ich vorher Mangels Fertigkeiten, Material und Werkzeug nicht konnte. Schmuckstücke aus Metall? Einfach – modellieren am Computer, ab zum Dienstleister, auf das Päckchen warten, toll.

Aber ein bitterer Nachgeschmack bleibt, dass die junge Generation gleich damit anfangen kann, während ich so viel Stunden und auch Geld auf Fertigkeiten und Gerätschaften verbracht habe, die durch den 3D Druck nutzlos geworden sind.

Dazu kommt noch das alte Lamento: Alles verändert sich von der Handarbeit zur Kopfarbeit hin. Die Möglichkeiten für handwerklich geschickte Menschen, die aber im Kopf nicht so stark sind, nehmen immer weiter ab. In dem Fall habe ich jetzt das bessere Ende, aber dennoch will es mir nicht so recht gefallen.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s