Schlagwort-Archive: Schatzkarten

Schatztkarte, leicht angesengt


Um die Schatzkarten noch etwas interessanter zu gestalten, habe ich mit verschiedenen Methoden experimentiert, Papier zu „altern“. Zerknittert, zerrissen, in Wasser eingeweicht, und, angebrannt.

Die angebrannte Variante gefällt mir am besten. Das sieht schon sehr geheimnisvoll-schatzmäßig aus.

Angesengte Schatzkarte
Angesengte Schatzkarte

Diesen und die anderen Papieruntergründe habe ich hier veröffentlicht (unter Creative Commons oder GPL):

http://opengameart.org/content/damaged-papers-four-sorts

Es war schwieriger als gedacht, das Papier mit so einem gebräunten, angebrannten Rand zu versehen. Der Abstand zwischen „noch nicht braun“ und „brennt schon lichterloh“ ist überraschend klein. Ein wenig digital nachhelfen musste ich dann doch … der verbrannte Rand ist allerdings echt analog entstanden.

Schatzkarten


Es ist schon eine Weile her, dass ich an meinem „Imp City“ Projekt gearbeitet habe, aber damals hätte ich einige Schatzkarten gut gebrauchen können.

Heute hatte ich freie Zeit, und die Idee kam mir wieder in den Sinn – einige Schatzkarten zu entwerfen, von klar und deutlich bis hin zum eher kryptischen Bericht über einen versteckten Schatz. Wäre ja auch zu einfach, wenn alle Schatzkarten klar und deutlich wären, 😛

Schatzkarten
Schatzkarten

Falls jemand an einem Projekt arbeitet, für das er ebenfalls Schatzkarten braucht, höher aufgelöste Versionen habe ich wahlweise unter der GPL oder Creative Commons Lizenz hier veröffentlicht:

http://opengameart.org/content/four-treasure-maps