Schlagwort-Archive: Kälte

Die Schattenseite


Obwohl ich sicher ein Sonnenliebhaber bin, kommt jetzt wieder die Zeit des Jahres, zu der die schattigen Seiten der Strassen deutlich angenehmer sind.

Dummerweise sind jetzt im Sommer die Schatten kurz. Und im Winter, wenn man Sonne haben möchte sind sie so lang, dass oft keine Strassenseite Sonne hat.

Die Stadt macht es einem nicht leicht. Laubwald funktioniert da besser – der hat jetzt ein dichtes Blätterdach und lässt im Winter die Sonne durch.

Advertisements

Der Winter ist nicht mein Ding


Den Artikel hatte ich letztes Jahr (2014) im Dezember verfasst, mich dann aber doch nicht dazu durchringen können, ihn zu veröffentlichen. Noch ist der Winter zwar nicht da, aber die Kälte und die Feuchtigkeit sind bereits hier, und ich denke ich veröffentliche den Artikel jetzt doch, auch auf die Gefahr hin, wieder als Weichei abgewatscht zu werden, und von all den Winterportfreunden erklärt zu bekommen, wie „schön“ der Winter doch sei – für mich ist er es nicht. Der Winter ist nicht mein Ding weiterlesen

Temperaturausgleich


Ich weiß, es ist schwierig mich wettermäßig zufriedenzustellen. Zu warm (selten), zu kalt (häufig), zu wenig Sonne (sehr häufig) und zu viel Regen.

Die Wetterkontrolle aus den Sci-Fi Romanen hat es noch nicht in die Wirklichkeit geschafft, obwohl daran gearbeitet wird; die Berichte über die Wirksamkeit der Maßnahmen sind verwirrend, z.B. über die Versuche, Wolken zum Abregnen zu bringen, reichen die Ansichten von „wirkungslos“ bis zu „funktioniert“. Temperaturausgleich weiterlesen