Schlagwort-Archive: Bronze

Glücksbringer II


Es gibt neues vom Glücksbringer für meinen Bekannten.

Die Vorderseite hatte ich auf Hochglanz poliert, bis auf einige Macken, die ich beim Schmieden verursacht hatte.

Politur
Politur

Die Rückseite hat mehr Schlagnarben vom Schmieden  zurückbehalten.

Politur Rückseite
Politur Rückseite

Danach ging es in ein Bad, das eine künstliche Patina erzeugen sollte. Schwefelleber, Natron, Salpeter und etwas Salz.

Das Teufelszeug in Löung
Das Teufelszeug in Löung

Direkt nach dem Bad wirkte die Patina grünlich, später dunkelte sie fast schwarz nach, behielt jedoch den grünlichen Schimmer im reflektierten Licht.

Direkt nach dem Badq
Direkt nach dem Bad

Die Rückseite, sozusagen die private Seite des Glücksbringers, bekam einen Midas-Stern eingraviert, als Zeichen von Wohlstand und Überfluss.

Rückseite
Rückseite

Die Vorderseite zeigt einige Noten als Symbol für Musik.

Vorderseite
Vorderseite

Vielleicht klappt es jetzt besser für meinen Bekannten, mit seiner Musik auch etwas Geld zu verdienen.

Übungen in Metallurgie


Metallurgie hat mich schon als Kind interessiert, vor allem die Gewinnung der Metalle. Da dazu meist hohe Temperaturen notwendig sind, blieb das Gebiet aber ausserhalb meiner Reichweite.

Mit einem selbstgebauten Spiritusbrenner konnte ich dann Zinn und Blei schmelzen, später mit einem vom Vater geschenkten Gasbrenner auch Aluminium. Übungen in Metallurgie weiterlesen