Schlagwort-Archive: Acrylfarben

Sauerei mit Farbe


Wer hat als Kind nicht davon geträumt, mal mit richtig viel Farbe so eine richtige große Sauerei zu machen? Inzwischen gilt es sogar als Kunst: https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=acrylic+pouring

Also los! Kosten durfte es natürlich möglichst nichts, also habe ich statt Leinwand alte Pappe genommen, die ich mit Wandfarbe grundiert habe. Und dann …

Acrylic Pouring, Versuch 1
Acrylic Pouring, Versuch 1

Alles im Fluss.  Um ehrlich zu sein, das war deutlich zu viel Farbe. Aber, ich hatte noch eine zweites Stück Pappe! Neue Farbe, anderer Ansatz:

Acrylic Pouring, Versuch 2
Acrylic Pouring, Versuch 2

Interessante, quasifraktale Muster sind da entstanden. Aber, von welcher Seite soll man da nun betrachten? Was ist oben, was ist unten? Fragen über Fragen. Aber wenn es Kunst ist, muss es auch ausgestellt werden!

Galerie im Treppenhaus
Galerie im Treppenhaus

Meine Treppenhausgallerie. Der eine Nachbarin gefällt es, die anderen haben sich noch nicht geäußert.

Es gibt hier sicher noch viel zu erforschen, aber wie es so oft bei mir ist, wenn ich es mal ausprobiert habe, und es hat einigermaßen funktioniert, dann strebe ich auch schon wieder zu Neuem hin.

Werbeanzeigen

Schmetterlinge auf der Tür


Herbst ist normalerweise nicht meine Jahreszeit, aber so warm und sonnig wie sich der November bislang präsentiert hat, war er auch gut für meine Lebensgeister. Zumindest bin ich wieder aktiv mit vielen Projekten, die teilweise jahrelang in der Warteschleife waren. So auch die Schmetterlinge auf der Tür des Putzschranks.

Schmetterling, Grundierung
Schmetterling, Grundierung

Diesmal habe ich den Schmetterling erst mal weiß grundiert, damit die Farben nachher nicht von der Farbe der Schranktür beeinflusst werden, und leuchtender erscheinen.

Schmetterlinge
Schmetterlinge

Das hat auch funktioniert. Zudem komme ich jetzt mit den Acrylfarben besser zurecht, und es ist mir gelungen einfache Farbverläufe zu improvisieren.

Schmetterling
Schmetterling

Gesamte Arbeitszeit etwa 3 Stunden. Das ist ein Fortschritt gegenüber den grob 12 Stunden, die ich für den ersten Schmetterling gebraucht hatte, aber gefühlt immer noch eine Ewigkeit. Dennoch bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Leider habe ich viel zu viele Interessen und Ideen um in einem Feld wirklich gut zu werden. Die Arbeit mit den Acrylfarben braucht Übung. Wenn ich mehr Zeit zum Üben aufwenden würde, dann könnte ich vermutlich noch besser im Umgang mit den Farben werden.