Archiv der Kategorie: Sprache und Schrift

Fiese Fallen für Neulinge in D


Die deutsche Sprache enthält böse Fallen für Neulinge. Apfelkuchen wird mit Äpfeln hergestellt. Also wird Hundekuchen … nein der wird nicht mit Hund als Zutat hergestellt, sondern für Hunde.

Mit Analogieschlüssen kommt man hier nicht weit. Das ist alles Auswendiglernen.

Ähnlich ist es mit den Dosen im Supermarkt. Dort wo Bilder von Erbsen, Karotten aber auch Erdbeeren und Kraut drauf sind, sind diese auch drin. Dort wo Bilder von kleinen Kindern Hund und Katze drauf sind … nein, wieder falsch, die sind da nicht in der Dose, sondern diese Dosen sind für die Abgebildeten.

Auch spannend für die KI Forscher, wie man das einem Automaten beibringt – geht vermutlich wieder nur über abspeichern, erschliessen kann man sich das nicht.

 

Werbeanzeigen

Der Hölle einen Himmel abzuringen …


Das Stück „Kingdom“ von VNV Nation hat es mir angetan, und der englische Text hat eine Passage, die ich zwar nicht gut übersetzen kann, aber die mich zum Nachdenken gebracht hat: Der Hölle einen Himmel abzuringen … weiterlesen

Malus, der böse Apfel?


Der Apfel ist nicht mein Lieblingsobst, aber ganz unzweifelhaft eine gute und nützliche Frucht. Ich glaube, in Deutschland ist er sogar das Obst Nummer Eins im Anbau.

Vor einiger zeit habe ich gelernt, dass der Apfel auf Lateinisch „Malus“ heißt. Als Adjektiv bedeutet „malus“ böse oder schlecht, als Hauptwort eben Apfel oder allgemeiner, Obstbaum.

Ich frage mich, wie der Apfel zu seinem schlechten Namen gekommen ist. Malus, der böse Apfel? weiterlesen