Reichweitenverlängerung für Elektro-LKW


Elektro-PKW leiden oft unter einer vergleichsweise geringen Reichweite und dazu noch relativ langen Pausen zum Laden der Batterien.

Für Elektro-LKW wird jetzt ein Oberleitungskonzept getestet, mit dem die LKW ihre Batterien während der Fahrt aufladen können.

https://www.hessenschau.de/wirtschaft/startschuss-fuer-deutschlands-erste-elektro-lkw-strecke,e-lkw-teststrecke-100.html

Damit entfallen die Ladepausen, und die effektive Reichweite für eine Fahrt ohne Unterbrechung wird deutlich größer. Falls solche „Ladestrecken“ engmaschig genug aufgebaut werden, kann man vermutlich auch an den Batterien sparen, was den Preis für Elektro-LKW senkt und der Nutzlast zugute kommt.

In China werden Elektrobusse getestet, die an jeder Haltestelle nachgeladen werden. Dort kommen statt Akkus Superkondensatoren zum Einsatz. Diese haben deutlich weniger Kapazität als Akkus könnnen aber extrem schnell geladen werden – hier ist er Engpass tatsächlich die Leitung. Eine Ladung reicht von Haltestelle zu Haltestelle mit einer Sicherheitsreserve – der folgende Artikel spricht von 8km Reichweite bei 30 Sekunden Nachladen an der Haltestelle.

https://www.zeit.de/auto/2012-10/superkondensatoren-autotechnik/seite-3

Das Konzept scheint mir genauso interessant wie die Ladestrecke für Elektro-LKW – mit beiden werden lange, unterbrechungsfreie Fahrten für Elektrofahrzeuge möglich, und eine Infrastruktur zur Stromversorgung ist nicht flächendeckend sondern nur punktuell oder auf bestimmten Streckenabschnitten notwendig.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.