Design oder nicht-sein


Da das „Drei-Meter-Monster-A“ so einen angenehmen Klang hat, habe ich beschlossen noch eine Bass-Sektion für das Monsterfon zu bauen, A-B-H in der nächst tieferen Oktave.

Auch was das Design angeht, habe ich mich jetzt entschieden. Die Röhren werden kupfer, silber und gold-metallic lackiert, die Holzteile mit einer Mahagoni-Lasur behandelt.

Basssektion, Monsterfon
Basssektion, Monsterfon

Die großen Better sind auf den Fotos bereits drei mal lasiert, das ist also ziemlich endgültig, der Kopteil ist jedoch nur zweimal lasiert und braucht noch einen Durchgang.

Basssektion, Monsterfon
Basssektion, Monsterfon

Nach und nach werde ich das ganze Instrument lasieren und lackieren, aber das wird einige Zeit dauern. Ich habe jetzt mal mit einer Seitenwand begonnen, hier zweimal lasiert, ein Durchgang fehlt also noch.

Monsterfon, Seite
Monsterfon, Seite

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.