Wer hat’s erfunden? Die Finnen. Sumpffußball


Die Welt ist voller Wunder.

https://deutsch.rt.com/kurzclips/54289-russland-holt-sich-wm-titel-sumpffu%C3%9Fball/

Auch wenn ich hier etwas schief grinsen muss, ähnlich wie beim Gummistiefelweitwurf, denke ich, dass diese neuen „kleinen“ Sportarten gut sind, als Gegengewicht zu den durchprofessionalisierten Ligen der großen, etablierten Sportarten wie dem normalen Fußball. Hier drüfte die Begeisterung der Sportler für den Sport der Antrieb sein, und nicht der Versuch, das große Geld zu machen, egal bei welchem Verein, heute hier und morgen dort.

Also, weiter so Jungs, und noch viel Spass beim Sumpffußball!

PS: Auch wenn manche Fans und selbst manche Sportler das nicht verinnerlicht haben, der Wettkampf dient zum Kräftemessen unter kontrollierten Bedingungen und man sollte sich vor und nach dem Wettkampf wieder vertragen. Die Welt geht nicht unter, nur weil man zweiter Sieger geworden ist. Und auch der Verlierer hat trainiert und geackert, sein Bestes gegeben – das verdient ebenfalls Respekt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s