Magnetsensitivität


Es gibt sehr widersprüchliche Berichte über Elektrosensivität von Menschen, einige scheinen darunter zu leiden, viele ernsthafte Studien konnten jedoch keine Elektrosensivität in den Probanden finden (Kurz: Die Probanden konnten die An- bzw. Abwesenheit von elektromagnetischen Feldern wie Mobilfunk nicht feststellen).

Spannend in dem Zusammenhang finde ich folgendes Forschungsergebnis:

http://arstechnica.com/science/2015/11/magnetic-protein-may-provide-animals-with-navigation-information/

In einem Nebensatz wird erwähnt, dass auch der Mensch das Gen für die Herstellung des Kompass-Proteins trägt. Leider wird nichts darüber gesagt ob das Gen auch ausgeprägt wird, d.h. ob das Protein im menschlichen Körper hergestellt wird.

Das Protein lässt einige Tiere die Richtung magnetischer Felder erkennen. Wäre spannend zu wissen, ob es auch im Menschen gebildet wird, und ob es auch ausgewertet wird.

Zumindest unser Hirn reagiert auf starke Magnetfelder:

https://de.wikipedia.org/wiki/Transkranielle_Magnetstimulation

Wie es mit schwachen Feldern aussieht, ist schon wieder eine Grauzone in der Forschung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s