Krankheitserreger und Mutation durch Strahlung


Anlässlich der Ebola-Seuche ist mir ein alter Gedankengang wieder in den Sinn gekommen.

Begonnen hat es mit Sci-Fi Romanen, in denen es um Mutanten ging, also Menschen als Nachkommen von Menschen die Strahlung ausgesetzt waren, und deshalb positive oder auch negative Änderungen im Erbgut hatten. Die Wirklichkeit hat die Sci-Fi überholt, und gezeigt, dass die Mutationen fast nur negativ sind, und die Hoffnung auf Superkräfte durch Strahlenmutation eher klein ist.

Und seit Tschernobyl haben wir ja eine große Freiland-Versuchsanlage für Mutationen und ihre Folgen. Man hört jedoch wenig darüber, ausser dass die dort lebenden Wölfe sich als erstaunlich resistent gegen Strahlenschäden erwiesen haben, aber dort unterliegen auch alle möglichen Krankheitserreger erhöhter Mutation. Ich frage mich ab und zu, wie wahrscheinlich es ist, dass dort ein mutiertes Virus, ein Bakterium oder ein Pilz ensteht, der sich in eine für Menschen gefährliche Seuche verwandeln könnte.

Mit Fukushima kam jetzt ein zweites Freiland-Versuchsgelände dazu, und damit gibt es noch mehr Möglichkeiten, dass durch Strahlung mutierte Organismen entstehen.

Bei den höher entwickelten Organismen mache ich mir weniger Sorgen, für die sind die meisten Mutationen einfach tödlich, aber bei Bakterien und Pilzen (Hefe, Schimmelpilze) mache ich mir doch Sorgen, weil diese als Einzeller in riesiger Anzahl vorkommen, und damit die Anzahl der Mutationen, und damit die Chance dass etwas lebensfähiges und gleichzeitig gefährliches dabei herauskommt, wesentlich höher ist.

Die Frage ist auch, warum darüber nichts publiziert wird. Ist mein Gedankengang falsch, sollte ich er erste sein, der darüber nachdenkt (wenig wahrscheinlich, normalerweise bin ich eher einer der letzte bei Neuigkeiten), oder ist einfach niemand daran interessiert?

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s