Projekt Tropeninsel, Teil 2


Vielleicht erinnert sich noch der eine oder andere an das Projekt Tropeninsel – ein Weihnachtsstern als Palme in einer farbig lackierten Pflanzschale:

https://gedankenweber.wordpress.com/2014/08/06/projekt-tropensinsel/

Damals schrieb ich noch, der Schnitt wird schwierig. Nun, es war relativ einfach, aber zunächst sah der Weihnachtsstern dann etwas gerupft aus:

Schnitt
Schnitt

Das war Anfang August. Seither stand der Weihnachtsstern im Freien, so dass er von etwa Mittags bis Sonnenuntergang Sonne hatte. Wie erwartet, hat er gut getrieben, und ist jetzt wieder mindestens so buschig wie vor dem Schnitt:

Tropeninsel 1
Tropeninsel 1

Ein Blick von leicht oben:

Tropeninsel 2
Tropeninsel 2

Der Lack hält auf der Glasur der Schale nicht sehr gut. Auf der Wetterseite fehlt jetzt an einigen Stellen der Lack, aber das kann ich nächstes Frühjahr wieder ausbessern, denke ich.

Heute habe ich den Weihnachtsstern in die Wohnung geholt, weil das Wetter zusehends schlechter wird. Bis Weihnachten dürfte er noch ein wenig wachsen, und wenn sich dann die roten Schmuckblätter entwickeln sollte er richtig schön aussehen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s