Ist etwas häufiges auch normal?


Unlängst habe ich darüber nachgedacht, ob unser Vorstellung von Gesund noch richtig ist. Jeder dritte erlebt in seinem Leben selbst eine Depression. Und fast jeder, der nicht selbst depressiv ist oder war, hat in seinem Umfeld eine oder mehrere mehr oder weniger depressive Personen.

D.h. Depression ist so weit verbreitet, das sie praktisch als Bestandteil des Alltags gelten könnte.

Jedoch sind alle, direkt und indirekt Betroffene, in Übereinstimmung, dass es nicht normal ist. Warum weicht die Realität dann so sehr von dem was wir als normal empfinden, ab? Es muss wohl einen Einfluss geben, der dafür verantwortlich ist.

Ich frage mich, ist es die Gesellschaft, die hier die Ursache ist? Leben wir in einer Gesellschaftsordnung, die so vielen Menschen die Freude am Leben nimmt? Früher war das Leben jedoch sicher genauso hart, oft viel härter. Wurden damals solche Probleme einfach ignoriert? Oder gab es diese Probleme trotz der schlechten Lebensumstände weniger?

Ist es der Wegfall der verpflichtenden Ruhetage? Früher waren Sonntage und Feiertage überwiegend echte Ruhetage, heute wird oft an diesen Tagen noch etwas unternommen, oder gearbeitet. Den zwang zum Nichtstun gibt es nicht mehr.
Wenn es nicht die Gesellschaft ist, ist es unsere Nahrung? Die hat sich, im Gegensatz zu den Lebensumständen, die eher besser geworden sind, von einer naturnahen zu einer sehr künstlichen Nahrung verändert.

Dann gibt es noch die Verschwörungstheorie, dass Regierungen versuchen die Menschen mittels Strahlungen und anderem zu beeinflussen. Teils als Teil des kalten Krieges, teils zur Sicherung der Herrschaft. Ich kann nicht sagen ob da etwas dran ist, aber der Elektrosmog hat zugenommen, ob absichtlich oder nicht.

Viele Fragen, wenig Antworten.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s