Tomaten-Apfel-Chili Soße „Fauler Hund“


Im Moment beschert mir der Garten reichlich Äpfel und Tomaten, leider sind auch viele wurmige und beschädigte Äpfel darunter, die sich nicht lange Lagern lassen.

Als Schwabe tue ich mir schwer, Lebensmittel wegzuwerfen, und so suchte ich nach einer Lösung, was ich mit den Äpfeln kurzfristig machen könnte, bevor sie faulig werden.

Unter anderem kam mir die Idee, Tomatensoße mit Äpfeln zu verlängern. Tomatensoße ist immer praktisch für ein schnelles Nudelessen.

Es finden sich im Internet schon einige Rezepte dazu, hier die Variante dich ich mir zusammengebastelt habe.

Hajo’s Tomaten-Apfel-Chili Soße“Fauler Hund“

Zutaten:

400g Äpfel
400g Tomaten
1 mittlere Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
1 Chili
1 Lorbeerblatt
Sonstiges: Olivenöl, Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Ergibt 3-4 Portionen

Äpfel schälen, Kernhaus entfernen, würfeln. Tomaten ebenfalls würfeln, die harten Stellen am Stielansatz herausschneiden.

Äpfel und Tomaten im Mixer pürieren.

Die Zwiebeln fein würfeln und mit etwas Olivenöl goldbraun anbraten. Die Zwiebeln dann mit dem Tomaten-Apfel Püree in einen Topf geben.

Die Knoblauchzehen fein würfeln, auch die Chili in feine Stücke schneiden, und mit dem Lorbeerblatt zusammen ebenfalls in den Topf geben.

Auf kleiner Hitze langsam kochen. Regelmäßig Umrühren.

Mit Salz und Pfeffer während des Kochens abschmecken. Kochen, bis sich das typische Tomatensoßen-Aroma einstellt. Kurz bevor die Soße vom Herd genommen wird, noch mit einem Hauch geriebene Muskatnuss verfeinern.

Lorbeerblatt abfischen.

Da ich die Soße einlagern will habe ich sie noch heiß in vorbereite Schraubdeckelgläser gefüllt (4 x 230 ml) und bei 120° im Backofen noch mal für 20 Minuten eingekocht. Ich hoffe das reicht, um die Soße haltbar zu machen.

 

Tomaten-Apfel-Chili-Sauce
Tomaten-Apfel-Chili-Sauce

 

Advertisements

Ein Kommentar zu “Tomaten-Apfel-Chili Soße „Fauler Hund“”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s