Garten – Warten auf die Eisheiligen


Das Frühjahr schreitet voran, die zwei neuen Gemüsebeete  im Garten sind vorbereitet, und was Kälte aushalten kann, das habe ich bereits ins Freie gesetzt. Der Schnittlauch sieht noch etwas kümmerlich aus, aber ich denke er wird sich in den nächsten Wochen wieder erholen. Mit etwas Sorge beobachte ich die Ostergruß-Rettiche, die zwar alle gekeimt sind, aber bislang keine Anstalten machen weiter zu wachsen. Die zwei Zitronenmelisse-Stauden sind wohl angewachsen, nachdem sie in den ersten Tagen etwas getrauert hatten. Wachsen wollen sie aber auch noch nicht, das ist nach dem Versetzen und dem kalten Wetter letzte Woche jedoch verständlich.

Auf den Fensterbrettern wird es langsam eng, aber ich traue mich nicht die Frostempfindlichen Pflanzen nach draussen zu setzen, bevor die Eisheiligen vorbei sind. Auch wenn es dieses Jahr bislang ausnehmend sonnig und warm gewesen ist.

Die Spitzpaprika haben sich lange Zeit gelassen, bis sie dann doch gekeimt sind:

Aufgegangen
Aufgegangen

Aber inzwischen sind sie schön gewachsen, und ich habe die vier stärksten Pflänzchen in einzelne Töpfe versetzt. Geplant habe ich mit vier Glockenpaprika, vier Spitzpaprika und acht Tomaten.

Gewachsen
Gewachsen

Da Gemüse nicht alles ist, und auch die Seele Nahrung braucht, habe ich auch einige Blumen gesät. Hier einige Tagetes, die in eine Pflanzschale am Eingang kommen sollen:

Tagetes
Tagetes

Eine Zinnie und eine Bechermalve wachsen auch schon. Die Bechermalve soll in den Garten, die Zinnie zu den Tagetes in die Schale.

Fast hätte ich’s vergessen, aber auch wichtig – Basilikum. Noch klein, aber ich denke das wächst noch:

Basilikum
Basilikum

Abschliessend noch ein kleines Bild zum Thema „Ich mag Frühling“ – einige wild gewachsene Traubenhyazinthen in der Sonne:

Ich mag Frühling
Ich mag Frühling

Jetzt heisst es, warten auf die Eisheiligen, dann kann die Gartensaison richtig starten.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s