Winter in der Stadt – Gedanken


Das Werk ist schon zwei oder drei Jahre alt, kündet von einem Winter der tatsächlich Schnee gebracht hatte, und dennoch in der Stadt nicht schön sein wollte.

Winter in der Stadt

Wo nur sind die Farben hin,
wo sind sie geblieben?

Graue Bräune schmutzigen Schnees bedeckt die Stadt,
geräumte Wege zeigen traurig steinigen Grund.

Rollende Räder zermürben zartkristalline Flocken,
Strassenbahnen schmutzen auf einstmals reinen Schnee mit rostig-braunen Spuren.

Wagen auf matschigen Wegen hinterlassen dreckige Sprenkel am Fahrbahnrand.
Heizungsruß sinkt nieder und betrübt das klare Weiß frischen Schnees.

Warten …
dass frischen Schnees reinkristallines Weiss in klarem Sonnenglanz,
gnädig und für kurze Zeit bedeckt den Schmutz der Stadt.

Warten …
dass eines Tages frisches Grün sein Haupt erhebt zwischen Braun und Grau,
mit keck bunten Blüten.

Warten …
dass beißende Kälte Weg gibt für sanfte Wärme,
die Haut und Seele schmeichelt.

Der Blick aus dem Fenster,
wohl geheizter Wohnung,
sucht Erheiterung in trüber Tristesse trauriger Tage,
sucht Erholunng von Zeiten grau-braunen Einerleis.

Gedanken kreisen,
denken an Flucht aus der Stadt hin zu fein weiß glänzenden Landschaften,
suchen Trost in gedachter Reise zu fernen Ländern warm wohliger Natur,
träumen von Dschungel, der ein Zimmer füllt, mit Duft, mit Grün, mit Blüten,
ein Seufzer kündet vom Wunsch nach fröhlichen Farben.

Warum müssen wir,
das leise, reine Weiß gnädigen Schnees so beschmutzen?

Winter könnte so schön sein,
kalte, klare, glänzende Zeit reiner Weißheit,
der Ruhe und Besinnung.

Jedoch, Winter in der Stadt,
ist eine leidige Zeit der hässlichen Herrschaft schmutzig-unschönen Drecks.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s