Mein Sonnen-Totem


Vor einiger Zeit hatte ich darüber geschrieben, wie wichtig die Sonne für das Leben auf der Erde ist, und dass Echnaton Recht hatte als er einen neuen Sonnenkult ausrief:

https://gedankenweber.wordpress.com/2014/01/25/echnaton-hatte-recht/

Darüber hinaus fühle ich mich persönlich der Sonne verbunden. In der Sonne kann ich mich wohl fühlen, meine Depression geht zurück, und die Sommermonate sind die einzigen die für mich hier in Deutschland wirklich lebenswerte Monate sind – der Rest des Jahres schwankt zwischen Leiden und Kampf gegen die unwirtlichen Bedingungen.

Aus diesem Grund habe ich mir ein „Totem der Sonne“ gebastelt:

Totem der Sonne
Totem der Sonne

Ein flacher Kieselstein mit einer Gravur, die an die Sonne erinnert, und Holzstäbchen, die Flügel symbolisieren. Ob das jetzt hilft, mehr Sonne zu bekommen weiß ich nicht, aber zumindest kann ich auf diesem Weg meine Verbundenheit zur Sonne ausdrücken.

Irgendwie schien der Version von oben aber noch etwas zu fehlen und schließlich entschied ich mich, die Flügelspitzen in Weiss zu markieren. Das ist jetzt die vorläufig endgültige Version:

Totem der Sonne
Totem der Sonne

Was jetzt noch fehlt, ist eine passende Halskette. Dafür habe ich inzwischen eine Idee, und wenn’s fertig ist, dann gibt es auch ein Update 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s