Der Matthäus Effekt


In einer Diskussion in den heise.de Foren bin ich über folgenden Reim gestolpert – ich kann die Quelle leider nicht mehr finden, und muss aus dem Gedächtnis zitieren:

Die einen wulffen und tebarzen, die andern müssen hartzen.

– aus den heise.de Foren

Im Prinzip ist das nur eine neue Fassung, was schon in der Bibel steht:

Wer hat, dem wird gegeben werden; wer aber nicht hat, dem wird auch noch weggenommen, was er hat.

– Lukas 19, 12-27

Das Phänomen ist in der Soziologie als Matthäus-Effekt bekannt. Viele sagen es, die Welt ist ungerecht, aber scheinbar ist  sie das auch noch gerade zu Lasten der Armen und Bedürftigen.

Advertisements

Ein Gedanke zu „Der Matthäus Effekt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s